Die Huberbuam - Close Call with Mount Asgard - DVD, Filme

Die Huberbuam - Close Call with Mount Asgard - DVD, Filme

Die Huberbuam - Close Call with Mount Asgard - DVD, Filme

Elite, ASCOT
Marke: Elite, ASCOT
Tiefster Preis

Weltbild

Beschreibung zu Die Huberbuam - Close Call with Mount Asgard - DVD, Filme

Die Huberbuam - Close Call with Mount Asgard. Zum aller ersten Mal überhaupt wurde der Mount Asgard auf Baffin Island 2011 von Thomas und Alexander Huber - den Huberbuam und zwei der besten Bergsteiger der Welt - zusammen mit Mario Walder durch eine Rotpunkt-Begehung bezwungen. Nach 28 Versuchen standen die drei Kletterer am 9. August 2012 dann endlich auf der südlichen Spitze des Mount Asgard. In ihrem freien Aufstieg haben sich die drei Profi-Kletterer so nahe wie möglich an der originalen Route orientiert und Variationen lediglich dort integriert, wo es die “Bavarian Direct” erforderte. Aufgrund der unstabilen Wetterlage, die ihnen mitunter Schnee bescherte, konnten sie die Route jedoch nicht wie geplant in einem Stück erklettern. Nach mehreren Tagen und zahlreichen Versuchen an der 700 Meter hohen Wand gelang ihnen schließlich der Aufstieg bis zum Gipfel.

Preisverlauf

€0.00€0.25€0.50€0.75€1.00
  • Preis:€4.99
  • Kleinster Preis jemals:€4.99
  • Höchster Preis jemals:€4.99
  • Anzahl letzte 7 Tage Preisänderungen:0
  • 7 Tage Min Preis:€4.99
  • 7 Tage Max Preis:€4.99
  • Anzahl letzte 30 Tage Preisänderungen:0
  • 30 Tage Min Preis:€4.99
  • 30 Tage Max Preis:€4.99

Ähnliche Produkte für similar Die Huberbuam - Close Call with Mount Asgard - DVD, Filme

Preisvergleich für Die Huberbuam - Close Call with Mount Asgard - DVD, Filme

Titel Beschreibung Shop Preis
Die Huberbuam - Close Call with Mount Asgard - DVD, Filme
Die Huberbuam - Close Call with Mount Asgard. Zum aller ersten Mal überhaupt wurde der Mount Asgard auf Baffin Island 2011 von Thomas und Alexander Huber - den Huberbuam und zwei der besten Bergsteiger der Welt - zusammen mit Mario Walder durch eine Rotpunkt-Begehung bezwungen. Nach 28 Versuchen standen die drei Kletterer am 9. August 2012 dann endlich auf der südlichen Spitze des Mount Asgard. In ihrem freien Aufstieg haben sich die drei Profi-Kletterer so nahe wie möglich an der originalen Route orientiert und Variationen lediglich dort integriert, wo es die “Bavarian Direct” erforderte. Aufgrund der unstabilen Wetterlage, die ihnen mitunter Schnee bescherte, konnten sie die Route jedoch nicht wie geplant in einem Stück erklettern. Nach mehreren Tagen und zahlreichen Versuchen an der 700 Meter hohen Wand gelang ihnen schließlich der Aufstieg bis zum Gipfel.
Weltbild
€ 4.99